TTC Rheinbrohl - Herren II 202:198 - Pokalkrimi am Mittwoch

Home Artikel TTC Rheinbrohl - Herren II 202:198 - Pokalkrimi am Mittwoch
29. Oktober, 2020 Luca Marc Briesch Spielberichte 95

Am Mittwoch trat unsere 2. Mannschaft zum Pokal-Achtelfinale auswärts beim TTC Rheinbrohl an.

Nick, Luke und Mannschaftsführer Markus starteten mit vollster Motivation vom Vereinsheim aus auf die Reise auf die falsche Rheinseite.
Vor Ort wurde erstmal festgestellt, dass die frisch renovierte Halle der Gastgeber tatsächlich ganz schick geworden ist.
Auf das ausgiebige Testen der Duschen musste aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften verzichtet werden.

Aber nun zum Spiel:

Für Luke gabs gegen den Spitzenspieler der Gastgeber Raphael Scharrenbach nichts zu holen. Im ersten Satz konnte er noch einigermaßen mithalten, verschoss aber beim Stand von 9:9 einen Turm.. Aber danach fand er nicht zu seinem Spiel.
Auch Nick tat sich gegen den Mannschaftsführer der Gastgeber schwer, lag nach 2 knappen Sätzen bereits mit 0:2 zurück. Dennoch kämpfte er sich in den Entscheidungssatz, in dem er mit einem 1:5 Rückstand nicht ganz optimal gestartet ist. Relativ schnell konnte er sich auf 6:6 nochmal rankämpfen. Letztlich unterlag er aber mit 11:9.
Am Nebentisch spielte Markus gegen Daniel Hartung einen sehr sicheren 3:0 Sieg raus.

In der 2. Einzelrunde sorgte Nick für eine kleine Sensation. Er schaffte es, des 200 TTR Punkte höheren Spitzenspieler der Gäste mit 3:1 zu besiegen. Mit langen Armzügen, vollstem Risiko und Ausnutzung der gesamten Tischlänge,-breite und -höhe konnte er sich bei engen Spielständen 2x in der Verlängerung durchsetzen.
Luke spielte am Nebentisch gegen Hartung und verlor nur einmal kurz den Faden im 2. Satz. Die restlichen 3 Sätze liefen relativ souverän durch. Allerdings hat der Satzverlust größte Auswirkung auf das Endergebnis gehabt.
Gegen Schmelzer war für Markus nicht viel zu holen. Relativ deutlich waren die 3 Sätze.

Nun wurde gerechnet. Spiele 3:3.. Sätze 11:11.. Keienr wollte sich durch die Ergebniseingabe in ClickTT überraschen lassen, welches Team dieses Spiel nun gewonnen hatte.
Somit wurde Marc Schmelzer dazu gezwungen, tatsächlich die Bälle zu zählen... 202:198 für Rheinbrohl...



TTC Rheinbrohl Herren II Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Sätze Spiele
1-2 Scharrenbach, Raphael
Briesch, Luca Marc
11:9   11:6   11:5       3:0   1:0  
2-1 Schmelzer, Marc
Rudert, Nick
11:8   11:9   10:12   7:11   11:9   3:2   1:0  
3-3 Hartung, Daniel
Bomm, Markus
6:11   5:11   12:14       0:3   0:1  
D1-D1 nicht anwesend/angetreten
nicht anwesend/angetreten
nicht anwesend/angetreten
nicht anwesend/angetreten
             
1-1 Scharrenbach, Raphael
Rudert, Nick
11:6   10:12   7:11   10:12     1:3   0:1  
3-2 Hartung, Daniel
Briesch, Luca Marc
2:11   11:5   5:11   7:11     1:3   0:1  
2-3 Schmelzer, Marc
Bomm, Markus
11:3   11:5   11:6       3:0   1:0  


11:11 3:3

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020