Olympia III - E´stein N´berg I 9:5 , Der Weg zur Relegation ist frei .

Home Artikel Olympia III - E´stein N´berg I 9:5 , Der Weg zur Relegation ist frei .
15. April, 2013 Karl-Josef Rüst Spielberichte 423

3.Herren - TTG Ehrenbreitst.-Niederb. I 9:5

Wir haben es gepackt !. Mit 8 Punkten aus der Rückrunde ist es gelungen. Der Einzug ins Endspiel um den Klassenerhalt in der Kreisliga. Was habe ich mir im Vorfeld des Spiels Gedanken gemacht: Kann Rolf einigermaßen spielen ? Hält meine Schulter ? Ist Sascha über- oder untertrainiert ? Wie heiß sind die Niederberger ? Unser Mannschaftskollege Jürgen musste in der zweiten aushelfen. Wir hätten Ihn zum Saisonfinale gerne dabei gehabt. Da Marco auch mitspielen konnte waren wir, selten genug, komplett. Niederberg ohne Detlev Port, also mit Ersatz. Haben die Kollegen den Kampf schon aufgegeben? Noch eine Seltenheit: Wir führen nach den Doppeln 2:1. Also schon mal zwei Spiele; es fehlen uns noch vier. Die Niederberger müssen 9:5 gewinnen, um uns auf den letzten Tabellenplatz zu verweisen. Also sollte sich das Kämpfen doch lohnen ? Tatsache. Es wurde (noch) gekämpft Rolf gewann sein Spiel gegen Sascha Enkirch und Marco musste den Zähler nach fünf Sätzen und 9:11 den Niederbergern überlassen. Ich stand unter Druck. Normalerweise kann Stefan sein Spiel gegen Dirk Schulze nicht gewinnen. Also musste mein Punkt her. Irgendwie. Ich weiß nicht mehr, wann ich ein Spiel völlig ohne eigenen Topspin gewinnen konnte. Irgendwie halt. Tilo wusste ebenfalls worum es ging. Der nervösere hat dann verloren. Unser Durchbruch war dann der klasse herausgespielte Sieg von Stefan gegen Dirk. Und das nach 5:10 Satzrückstand?. 5:2. Es trennte uns noch ein Spielchen von der Relegation. Sascha und Bomba ließen da nichts anbrennen und machten da alles klar. Jetzt war die Luft raus. Rolf konnte sein Match gegen Stefan Raßbach schenken und den Arm schonen. Und alles andere plätscherte dann so dahin. Wie gesagt: Wir haben es geschafft. Nun nochmals konzentriert am 27. April gegen Vallendar / Urbar II ran und dann in die verdiente Saisonpause.

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020