Wir dürfen die Halle wieder ab Donnerstag, dem 28.05.2020 für den Trainingsbetrieb öffnen.
Dies geschieht jedoch nur unter Auflagen des Landes Rheinland-Pfalz (https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/) und erweitert um das Hygienekonzept des DTTB. (https://www.tischtennis.de/corona)

Die Kurzform dieses Konzepts mit den wichtigsten Punkten hängt in der Halle mehrfach aus.
Was bedeutet dies genau?

Markus Bomm wurde vorerst zum Hygienebeauftragten ernannt. Er steht euch für Fragen rund um Corona bereit und überwacht die Einhaltung des Hygienekonzepts.
Sollte er persönlich nicht zum Training kommen, kann er jemanden aus der Trainingsgruppe im Vorfeld bestimmen. Für das Jugendtraining sind die Trainer bereits informiert, auf die Einhaltung der Maßnahmen zu achten.

Im Endeffekt wird die Halle ähnlich aussehen, wie zu Meisterschaftsspielen. Wir dürfen nur 4 statt 6 Tischen aufbauen und die Tische sind durch Banden voneinander abgegrenzt. Es dürfen auch nicht mehr Leute in die Halle als Trainingsplätze vorgesehen sind.

Daher gilt für das Erwachsenentraining vorerst:

Man darf nur mit Voranmeldung geltend für den Trainingstag zum Training erscheinen, die Anmeldung hat bei Markus Bomm zu erfolgen.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen. Es gilt das Prinzip "First Come First Serve". Sollten die Plätze bereits voll sein, wird Markus dies mitteilen.
Bitte nicht vergessen, sich wieder abzumelden, falls man doch nicht mehr zum Training kommen können sollte, damit der Platz für Nachrücker frei wird.

Verzichtet bitte auf Anmeldungen á la "Ich melde mich hiermit für jedes Donnerstagstraining an" um euch einen festen Platz zu blockieren.
Sollte sich der Trend abzeichnen, dass die Trainingsbeteiligung für einzelne Tage weit über der maximalen Teilnehmerzahl ist, weiten wir die Trainingstermine auf die weiteren Wochentage aus, so dass jeder die Möglichkeit hat, zu trainieren.
Ansonsten gelten vorerst weiterhin die bekannten Trainingszeiten.
Vereinsmitglieder haben Vorrang! Trainingsgäste sind willkommen, sofern freie Trainingsplätze vorhanden sind. Bitte ebenfalls bei Markus Bomm anfragen. (Kontaktdaten unter: https://ttvr.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/clubMemberRoles?club=884 )

Grundsätzlich ist zu beachten:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten

  • Die Hände sind vor & nach dem Spielen zu waschen/desinfizieren

  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale

  • Es werden pro Tisch 6 Bälle vergeben. Diese sind nach Trainingsbetrieb in eine separat ausgewiesene Ballbox zu legen, damit wir diese reinigen können

  • Hände bitte nicht am Tisch abwischen und nicht die Handtücher unter den Tisch hängen. Auch den Ball bitte nicht anhauchen

  • Auf Doppel und andere Spielformen mit mehr als zwei Personen wird verzichtet

  • Eingang und Ausgang zur Halle werden voneinander getrennt. Der Ausgang aus dem Gebäude hat durch die Tür des Vereinsheims zu erfolgen, der normale Eingang bleibt weiterhin regulär der Eingang.
    Innerhalb der Halle werden auch Eingang und Ausgang der Halle separat voneinander abgetrennt, so dass der Abstand eingehalten werden kann

  • Die Anwesenheit am Trainingstag ist in der Anwesenheitsliste an der Pinnwand einzutragen. Falls eine Ansteckung erfolgen sollte, kann somit die Rückverfolgung der Kontakte gewährleistet werden.

Bitte unterstützt uns bei der Einhaltung der Maßnahmen um die Öffnung der Halle beibehalten zu können und etwaige Strafen zu vermeiden!