Nummer 1 im Loch, 9:6 Niederlage gegen E´stein Niederberg III

Home Artikel Nummer 1 im Loch, 9:6 Niederlage gegen E´stein Niederberg III
01. März, 2004 Karl-Josef Rüst Spielberichte 405

TTG E`stein-Niederberg III - 3. Herren 6:9

„Mach dich im Internet nicht so fertig“ sagte mir Uli, als ich (der Autor und No. 1 der III. und sonst noch wo ...) ziemlich betröppelt nach zwei ungewohnten Niederlagen gegen sicherlich schlagbare Gegner laut scheiße schreien konnte. So war´s leider. Hing ziemlich „tot“ und erstmals ohne Kampfgeist an der Platte rum. Ausgerechnet gegen einen Gastgeber, der zu schlagen war. Mental stark muss man beim Tischtennis sein. Da habe ich momentan viel zu viel um die Ohren. Sorry Leute. Diesmal gingen wir mit 1:2 aus den Doppel. Wieder einmal prima, unser Doppel Nr. 3. Benno entwickelt sich noch zum Taktiker. Doch, wie gesagt, gings im oberen Drittel schief. Eine indiskutable Leistung von Josef (hau noch mal drauf) und es stand dann 1:4. Wieder mal liefern wir einen Rückstand hinterher. Mit 2:5 aus dem mittleren Paarkreuz, und dann endlich die 2:0 von unten, das gab´s nochmals Hoffnung, 4:5. Wir wiederholen uns besser nicht ; 5:8 stand es, als unsere erfolgreichen Jungens im unteren Paarkreuz antreten durften. Uli schaffte den sechsten Punkt. Benno wurde aus seinem „taktischen Konzept“ gerissen, als der Gastgeber-Schiri Benno mehrmals ermahnte, er solle doch seine Anschläge nicht aus der Hand spielen. Das war´s dann. Benno in Wut spielt nicht gut. Nachher gab´s den üblichen Zunder. Diesmal mit Josef. Der hatte sowieso einen schweren Tag. Nach den Gerüchten rund um Horchheim genügt nach wie vor einen Sieg gegen die Jungens. Die sind nämlich am Freitag gegen unsere E´steiner angetreten und haben 0:9 verloren. Nach Sätzen und Spielen können wir nicht absteigen. Hoffentlich habe ich (Josef) meine Dinge bald geregelt, sodass ich wieder mit angreifen kann. Erst mal danke für Euer Verständnis, liebes Team spirit. Euer Josef Rüst

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020