Gebombt und Gedübelt beim 9:3 Erfolgt gegen Rhens

Home Artikel Gebombt und Gedübelt beim 9:3 Erfolgt gegen Rhens
08. März, 2015 Karl-Josef Rüst Spielberichte 464

3.Herren - TuS Rhens 0:0

Wie war das ? Abstiegsgefahr ? Blödsinn. Unser neues Ziel: Immer vor Müllem sein. Gegebenenfalls müssen dann auch wir gegen den dann aktuellen Tabellenführer gewinnen?. Allerdings geht das nur, wenn unsere "Handwerker" dabei sind. Dann kann auch weiter gedübelt und neigebombt werden. Nun waren die Rhenser wie auch wir mit 2 Mann ersatzverstärkt angetreten. Bei uns schaute Marco zu und Stefan G. hält zu Hause seinen Tennisarm hoch?.. Danke an Phillip für Deinen Einsatz. Und: Nach einer Trainingssitzung pro Jahr merkt man noch nicht die Verbesserung. Also musst du noch ein wenig mehr tun Phillip. Ich befürchte dann aber will dich die Erste Mannschaft haben?. Wurscht. Nach der 2:1 Führung nach den Doppeln ging es dann schnell: Zwei Spiele vorne und ein verdienter und gut herausgespielter Punkt von unserem Schönspieler. Endlich Sascha. Supi. Bomba bombte und Dübel dübelte, bevor Bene und Flip den Rhensern das Gefühl gaben hier würde noch was gehen. 5:3 Zwischenstand. Nöööö. 4 Spiele schnell durchgezogen und den Sack zugemacht. Fertig. Was noch festzustellen wäre: 2 x Bomba, 2 x Dübel und 2 x Sascha. Da kann man sich hinten schon mal ausruhen. Ich weiß nicht, ob Ihr es wisst: Auszug aus Wikipedia: Ursprünglich wurde unter einem Dübel der heute noch im Zimmerei- und Tischlergewerbe gebrauchte Holzdübel verstanden. Das passt doch prima Dübel, oder? Wir treffen uns irgendwann mal am Container. Meine Garage soll zum Fitnessraum herausgeputzt werden. Und schön trainieren Flip. Das nächste mal wird es besser. Sicher.

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020