Freizeit:Schwer erkämpfter Sieg über SV Urmitz II

Home Artikel Freizeit:Schwer erkämpfter Sieg über SV Urmitz II
30. November, 2004 Dieter Rausch Spielberichte 585

Freizeit - SV Urmitz II 7:4

Im vorletzten Spiel der Vorrunde war der SV Urmitz II, der z.Zt. mit 1:9 Punkten am Tabellenende steht, bei uns zu Gast. Ein klarer Sieg war daher eingeplant. Schon nach den beiden Eingangsdoppeln, die mit 1:1 abgeschlossen wurden, war zu erkennen, dass der Gegner nicht zu unterschätzen ist. Auch im oberen Paarkreuz folgte anschliesend eine Punkteteilung. Aus den nächsten vier Begegnungen konnten auch nur zwei Punkte errungen werden, was zu einem Zwischergebnis von 4:4 führte. Wolfgang, mit starken Schulterschmerzen angetreten, hat anschliessend unerwartet sein Spiel gewonnen. Beim Stande von 5:4 mußte nun Markus an die Platte. Nach 0:2 Rückstand konnte er dieses Spiel noch für sich entscheiden und anschl. auch die Doppelbegegnung mit Wolfgang gewinnen, was zu dem Endergebnis von 7:4 führte. Damit konnten wir unseren dritten Tabellenplatz, jetzt mit 7:3 Punkten, behaupten.

Archivbeiträge

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021