Arzheim mit Verletzungspech. 9:2 Sieg für die III.

Home Artikel Arzheim mit Verletzungspech. 9:2 Sieg für die III.
16. Oktober, 2005 Karl-Josef Rüst Spielberichte 359

TV Arzheim I - 3.Herren 9:2

Ich weiß nicht, was schwerer ist. Eine Niederlage zu kommentieren oder jetzt schon zum 4. mal verletzungsbedingt nur dabeizusein. Völlig klar: lieber dabei sein und gewinnen … Also bin ich wieder als Coach auf die Arzheimer Höhen mitgefahren. Diesmal half uns Lutz aus der IV. Und das war nicht schlecht, denn Lutz und Michel erspielten den ersten Punkt für uns. Die Paarung Jörg / Eugen war heute nicht richtig sortiert und verlor nach Sätzen glatt 3:0. Also mussten Peter und Dieter an Doppel drei die Sache richten. Gegen Wolf und Höltenschmidt heute kein Problem. 2:1 nach den Doppel. Bei Michel scheint das Training jetzt zu fruchten. Die Rückhand war im Spiel gegen Markus Bornheim stellenweise wieder da. Genau die brauchst Du Michel, um wieder vorne mitzuspielen. 3:2 gegen Markus und damit 3:1 für Olympia. Jörg hatte schon im Doppel seine Probleme mit der Platte und dem Licht in der Halle. Genau so spielte er dann auch gegen den gut spielenden Frankie Buchmüller. 1:1 nach Sätzen. Dann lief Frankie nach einem Ballwechsel aus und verletze sich so, dass er sein Spiel nicht mehr zu Ende bringen konnte. An dieser Stelle gute Besserung und vor allem schnelle Heilung. Der Rest war Routine. Peter musste gegen den schnellen Ganswind in den fünften, gewann da aber klar und Eugen, wie immer souverän. Dieter und Lutz machen die Kiste schnell zu. So konnten wir uns nach dem 8:2 noch auf die Spiele im oberen Paarkreuz freuen. Es war ja nur noch Jörg der gegen Markus ran musste, weil Frankie schon weg war. Wir hatten also auf jeden Fall gewonnen. Da war die Spannung wohl raus ! Jörg musste Markus Bornheim letztendlich zum 3:2 Erfolg gratulieren. Das war wohl die letzte „einfache“ Hürde in der Hinrunde. Nächstes mal geht’s in der schlechten Halle in Mühlhofen um den Titel „Chef der Verfolger“. Das Restprogramm gegen Mühlheim VI, die E´steiner (wenn die komplett sind) und Lay kann sich sehen lassen. Also Leute trainiert gut (motiviert sind wir sowieso). Hoffentlich bin ich dann wieder einsatzbereit. Ich werde es am Donnerstag testen…….

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020