3. Fun Cup - Spannung und Spass pur !

Home Artikel 3. Fun Cup - Spannung und Spass pur !
25. Oktober, 2009 Dirk Idziaszek Mitteilungen 366

Hi an alle. Heute war es mal wieder soweit. Der 2-fache Titelverteidiger Fritjof konnte ein Hattrick schaffen und zum ersten Mal war ein ausgeglichenes Verhältnis von Herren und Nachwuchsspielern am Start. Vielen Dank an Thorsten, Christian, Eugen und sowieso Fritjof als auch Sören, Zain, Moritz und Sascha für die Teilnahme am 3. Fun Cup. Nach Rücksprache kam es zu dem Halbfinal-Spielen Fritjof/Sascha gegen Eugen/Sören Christian/Moritz gegen Thorsten/Zain Eins vorweg - man spürte und hörte (lach) es wurde gefighted, geschwitzt und gezittert. Erwartungsgemäß entscheid mal wieder in beiden Halbfinal-Spielen das Doppel. Eugen schaffte es tatsächlich mit Sören gegen Frijof mit Sascha in 5 Sätzen zu bezwingen. Wow Eugen jetzt weiss auch Sören und Sascha warum Du 1. Mannschaft spielst und das noch Sonntags morgens lach. In der 2. Begegnung machte Thorten Zain so Dampf das die beiden gegen Moritz und seinen Vater Christian gewannen und somit es am Ende 3:1 hies - FINALE. Dann eine kleine Änderung des Spielsystems. Nach Rücksprache mit allen wird zukünftig der Nachwuchsspieler an 1 spielen und noch mehr Druck zu bekommen vor allem die Partie nach dem Doppel gegen den anderen Nachwuchsspieler gewinnen zu müssen. Jetzt aber zum Finale und Spiel um Platz 3. Eugen/Sören gegen Thorsten/Zain. Nach erwartungsgemäßen Punkten zum 1:1 entschied Thosten/Zain das Doppel für sich. Würde Thorsten also mit neuem Schläger Eugen schlagen ? Gewinnt aber vorher Sören gegen Zain ? NEIN. Lt. Sörens Beschreibung setzte Zain seine plazierten Kantenbälle zum Entstand 3:1 ein - Herzlichen Glückwunsch an die neuen Champions "Thorsten/Zain". Um Platz 3 ging es genauso heiss her. Sascha hätte fast Christian geschlagen und mit einem Sieg von Fritjof hätte es 2:0 gehießen aber mit einer voll konzentrierten Leistung und Kampfgeist gewann Christian doch noch und das Doppel mußte her. Nun kam es zu einer totalen Überraschung. Die Kämpfer Christian/Moritz gewannen. 2:1 und die Einzel mußten her. Sascha konzentrierte sich noch einmal und schaffte das 2:2 aber Christian machte mit einem Sieg gegen Fritjof den Sack zu und die Vater/Sohn Kombination schaffte einen verdienten 3. Platz. WAS FÜR EIN FIGHT. Diesmal war es der Hammer - Spass, Spannung pur und nass geschwitzte T-Shirts. Wir sind also auf dem richtigen Weg und ich werde auf jeden Fall wieder mehr Nachwuchsspieler versuchen für dieses Event zu gewinnen. Sollten dann auch noch mehr Herrenspieler dazukommen - perfekt. Als nächster Termin wurde der So, 15.11 - Start 11.00 Uhr festgelegt. Gruss Idzi Coach

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2020